AKTION: SCHÜLERINNEN FÜR SCHÜLERINNEN IN ÄTHIOPIEN

 

MS Doren - engagierte erste Klassen unterstützen das Projekt KINDERSPUREN

 

Die ersten Klassen der MS Doren - unter der Federführung ihrer Religionslehrerin Maria Brunner - waren auch in diesem Jahr mit dabei und engagierten sich für Kinder in Äthiopien!

 

Mit insgesamt € 1.506,40 dürfen die Schüler*innen der MS Doren stolz darauf sein, was sie zusammen gebracht haben.

Die 1b-Klasse konnte den Gemeinschaftspreis gewinnen. Am 31. Mai 2021 war Michael Zündel, der verantwortliche Projektleiter der Caritas Auslandshilfe für dieses Bildungsprojekt, zu Gast in beiden Klassen und zeigte ihnen aktuelle Bilder aus den Schulen, die er im vergangenen November und März eingefangen hat. So konnten die Schüler*innen erkennen und sehen, wie wertvoll ihr Einsatz für Kinder in Äthiopien ist!

Ein herzliches Dankeschön an alle engagierten Kinder und an Religionslehrerin Maria Brunner!

Bemerkenswertes Engagement der 1a-Klasse der MS Doren für die Aktion KINDERSPUREN. Während eines Besuchs am 31. Mai 2020 zeigte Caritasmitarbeiter Michael Zündel,  verantwortlich für dieses Bildungsprojekt in Südäthiopien, was alles bewirkt werden kann.

Die Siegerklasse der MS Doren,die 1b: Sie haben sich das Märzmotiv des KINDERSPUREN-Kalenders 2021 ausgesucht und dürfen das Bild, stolz auf ihr Engagement, nun in der Klasse aufhängen.

Interessierte Schülerinnen und Schüler der 1b Klasse während des Vortrags von Michael Zündel am 31. Mai 2021: So wissen die Kinder, wofür sie sich eingesetzt haben!

Impressum  |